Fort- und Weiterbildungen „Rezeptur“

16. Februar 2017 0 Kommentare Rezeptur, Veranstaltungen

Für Apotheker und PTA sind zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vorhanden. Wir haben recherchiert, wann und wo im noch verbleibenden ersten Quartal interessante Veranstaltungen zum Thema Rezeptur stattfinden. Dabei muss die Weiterbildung nicht immer teuer sein.

Das zeigt das Abendseminar "Verbesserung der Rezepturqualität - 10 Maßnahmen kompakt", das am 21.02.2017 in Frankfurt am Main stattfindet. Interessierte können hier ohne vorherige Anmeldung kostenfrei teilnehmen. Die Landesapothekerkammer Hessen erkennt diese Fortbildung mit drei Fortbildungspunkten an. Falls der Zeitpunkt oder der Veranstaltungsort ungünstig sind, kann ein weiterer Termin am 20.04.2017 in Fulda wahrgenommen werden. Thematisch beziehen sich die Schwerpunkte sowohl auf Dokumente und Materialien für den Herstellungsprozess als auch auf personen- und räumlichkeitsbezogene Kriterien. Im Nachgang kann jeder Teilnehmer entsprechende Optimierungen in der eigenen Apotheke vornehmen.

Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe bietet vier eintägige Fortbildungen an, um Apotheker und PTA für die Rezeptur fit zu machen:

  1. Qualitätssicherung bei der Herstellung von Rezepturen durch das nicht approbierte pharmazeutische Personal
  2. Rezeptur-Workshop Herstellung von halbfesten Arzneiformen
  3. Rezeptur-Workshop Herstellung von flüssigen Arzneiformen
  4. Rezeptur-Workshop Herstellung von Kapseln

Die erste Fortbildung speziell für PTA findet am 22.02.2017 in Neuenkirchen (Rheine) statt und wird mit acht Fortbildungspunkten vergütet. Hier werden die wesentlichen Schritte bei der Herstellung einer Rezeptur in chronologischer Reihenfolge behandelt. Wiederholungen finden am 01.03.2017 in Bielefeld und am 08.03.2017 in Münster statt.

Die drei Rezeptur-Workshops richten sich an Apotheker und an PTA. Halbfeste Arzneiformen werden am 25.03.2017 in Münster und Kapseln am 11.03.1017 in Paderborn (außerdem am 25.03.2017 in Hamm) thematisiert. Die Seminare zu flüssigen Arzneiformen wurden im ersten Quartal abgesagt, jedoch stehen für den weiteren Jahresverlauf bereits weitere Termine fest. Jedes dieser Seminare besteht aus theoretischen und praktischen Teilen, sodass das vermittelte Wissen direkt angewendet wird.

Auch die Apothekerkammer Berlin veranstaltet ein Weiterbildungsseminar zum Thema "Arzneimittelherstellung in der Apotheke" und ein Rezepturcoaching. Diese finden am 25.02.2017 bzw. 01.03.2017 in Berlin statt.

Für die Kurzentschlossenen, die ihr Wissen im Bereich Rezeptur auffrischen oder erweitern möchten, sollte bei den vorgestellten Veranstaltungen mit Sicherheit etwas dabei sein. Wir wünschen viel Freude bei der Teilnahme.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Kommentare